Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.11.2018
Einladung: Tegel leuchtet
Tegel leuchtet bereits das dritte Jahr in Folge | Herzliche Einladung zur Eröffnung

Während vielerorts in Berlin die Weihnachtsbeleuchtungen aus dem Stadtbild verschwunden sind, zeigt Tegel seit nunmehr drei Jahren, dass es anders geht. Dank der Initiative des Tegeler Unternehmerstammtisches und der Unterstützung zahlreicher Unternehmer und Privatpersonen wächst der Ortsteil mit Tegel leuchtet ein Stück mehr zusammen. Auch in diesem Jahr bringen die Tegeler ihre Berliner Straße zum Leuchten. 

 

In Tegel ist vieles in Bewegung. Insbesondere die Baumaßnahme im Tegel-Center stellt für unsere Geschäftsstraßen eine große Herausforderung dar. "Mit Tegel leuchtet erstrahlt nicht nur die Berliner Straße in weihnachtlichem Glanz, sondern wir unterstützen damit zur Adventszeit die Geschäftsleute, die diese Straßen ganzjährig Tag für Tag beleben. Durch dieses Gemeinschaftsprojekt rücken wir Reinickendorfer wieder ein Stück weit zusammen", freut sich Tim-Christopher Zeelen (CDU), der das Projekt vor drei Jahren gemeinsam mit Lars Wittenberg initiiert hat. Auch in diesem Jahr wird Tegel leuchtet wieder vom Reinickendorfer Unternehmer Andreas Boehlke, Lichtdesigner und Macher des Festival of Lights, umgesetzt. 

 

Die offizielle Eröffnung von Tegel leuchtet im adventlichen Rahmen wird am Freitag, den 30. November ab 17 Uhr auf dem Sternenmarkt vor den Hallen am Borsigturm gefeiert. Die Weihnachtsbeleuchtung wird vom 26. November 2018 bis zum 6. Januar 2019 eingeschaltet sein.

Termine