Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
30.07.2018
Mit Tim Zeelen zu den Wasserbetrieben in Tegel
Am 15. August 2018 um 10 Uhr haben interessierte Reinickendorfer die Möglichkeit, die Oberflächenwasseraufbereitungsanlage (OWA) der Berliner Wasserbetriebe in der Buddestraße 33 in Tegel zu besichtigen.
"Wohl jeder Reinickendorfer hat das große Areal der Wasserbetriebe zwischen Karolinenstraße, Waidmannsluster Damm und Buddestraße schon einmal wahrgenommen. An diesem Ort wird ein wichtiger Beitrag zur Sauberkeit des Tegeler Sees geleistet. Das Reinigungsverfahren ist sehr aufwändig und komplex. Aus diesem Grund möchte ich die Menschen im Bezirk dazu einladen, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen", freut sich Tim-Christopher Zeelen (CDU), in dessen Wahlkreis das Areal liegt. Auf die Besucher wartet ein spannender Vortrag sowie eine anschließende Führung.

In Tegel wird seit 1985 dieser Wasserreinigungsprozess, der bereits im Klärwerk Schönerlinde beginnt, durch die OWA um eine weitere Stufe ergänzt. Rund 90 Millionen Kubikmeter sauberes Wasser werden Jahr für Jahr in den See geleitet. Nicht ohne Grund ist der Tegeler See eines der saubersten Gewässer im Berliner Spree-Havel-System.

Interessenten können sich bei Herrn Zeelen telefonisch unter 030-43778648 oder per E-Mail an info@tim-zeelen.de bis zum 13. August kostenlos anmelden. Die Plätze sind begrenzt.

Termine