Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
19.07.2016
850.000 Euro für das Therapiebecken in der Toulouse-Lautrec-Schule
850.000 Euro aus dem Schul- und Sportstättensanierungsprogramm des Berliner Senats wurden in das Schwimmbecken an der Toulouse-Lautrec-Schule für körperbehinderte Kinder in Borsigwalde investiert.
Der Borsigwalder Abgeordnete Tim Zeelen MdA (CDU, 33), der sich im Bildungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses engagiert, freut sich über die Wiedereröffnung des Schwimmbades:

"Endlich gibt es wieder wichtige therapeutische Angebote zur Förderung der körperlichen und motorischen Entwicklung der Schüler! Auch für zahlreiche Sportvereine in Reinickendorf ist das Bad wieder nutzbar."

Rund 200 Schulen in Berlin teilen sich 59,3 Millionen Euro des jährlich aufgelegten Schul- und Sportstättensanierungsprogramms. Zudem stehen weitere zwölf Millionen Euro für die Sanierung der Schultoiletten zur Verfügung. Die Mittel aus dem Programm werden gleichmäßig auf die Bezirke verteilt, die Bezirke entscheiden selber darüber, worin konkret in welche Schulen investiert wird. Im Jahr 2016 fließen im Bezirk Reinickendorf 5,3 Millionen Euro vor allem in die Sanierung der Schulhöfe und Sanitäranlagen von über 20 Reinickendorfer Schulen.

Termine